Logo

Sadie Noreen McClelland

zur Übersicht »
?Morse Codes?
(Fotografien)

Ausstellungsdauer: 08.11.2010 - 12.11.2010

geb. im August 1983
Tochter eines irischen Vaters und einer deutschen Mutter
studierte Schauspiel und Tanz (London/ Hamburg) lebt seit Januar 2006 in Berlin
seit 2005 Verlagerung des kreativen Schwerpunkts auf ein musikalisches Schaffen
Gründung der Band They Shoot Horses
intensive Beschäftigung mit Photographie und Poesie in allen Ausdrucksformen,
durch die Poesie der Romatik geprägt

Die photographische Arbeit konzentriert sich auf starke schwarz-weiss Kontraste, daher auf Licht und Schatten. Die gegenständlichen Motive bewegen sich nicht selten am Rande der Abstraktion. Durch eine für das Auge des jeweiligen Betrachters emotional klar erscheinenden Botschaft entsteht ein Dialog in Form eines visuellen Morsealphabets zwischen Künstlerin und Betrachter. In den Portraits geben sich junge Menschen Stärke und Schönheit als Entsprechungen von Vergänglichkeit und Schwäche - ein in Hassliebe gefangenes Schwesternpaar, als ein Vanitas-Motiv sich gegenseitig den Spiegel vorhaltend.

www.myspace.com/sadienoreenmcclelland